Photojournalist, Photograf/Videograf – der (fast) schlechteste Job der Welt 2013

Photojournalist, Photograf/Videograf – der (fast) schlechteste Job der Welt 2013

Photojournalist, Photograf/Videograf wurde von Careercast.com “The Top 200 Jobs of 2013″ auf Platz 188 von 200 aufgelistet.
Der (fast) schlechteste Job der Welt,  zumindest wenn man dem aktuellen Job-Ranking des Wall Street Journals Bedeutung beimisst, das sich an den Kriterien: “Arbeitsumgebung, körperlichen Beanspruchung – Stress und Beschäftigungsaussichten” orientiert.  Schlechter waren nur Fleischer, Briefträger, Stromableser, Bauarbeiter, Taxifahrer, Müllmann, Holzfäller … an der Spitze steht der Versicherungsfachmann, gefolgt vom Biomedizinische Technik. Und nicht zu vergessen ist der Job “Reporter (Zeitung)” den letzten Platz angenommen hat. Zudem kommen Karriere im Gesundheitswesen und der Wissenschaft vor allem Make-up Nr. 21-40 der 200 Arbeitsplätze 2013. Ein neuer Zusatz zur diesjährigen Rankings erscheint auch auf Platz 39: Social Media und Community Manager.

Anbei die “The Top 200 Jobs of 2013″ Tabelle:

Careercast
Wall Street Journals

Share on FacebookGoogle+share on TumblrTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInEmail to someone